Hilfe?

Ich bekomme von mehreren gesagt, doch Mal an professionelle Hilfe zu denken um die Sachen zu verarbeiten.
Aber braucht es nicht einfach Zeit, bis man seinen Körper wieder akzeptieren kann? Da hilft mir eine Therapie doch auch nicht sonderlich viel. Ausser, dass ich merken werde, wie schwach ich doch eigentlich bin und was für dumme Fehler ich doch gemacht habe.
Oder hängt das eine mit etwas anderen zusammen? Liegt der Grund für meine gestörte Körperansicht vielleicht in meiner Zukunft?
Wird mir dann klar gemacht, was für eine beschissene Kindheit ich doch hatte?
Alte Wunden wieder aufzureißen. Ich habe Angst. Angst all das Verdrängte wieder in mein Bewusstsein gelangen zu lassen.
Ein Großteil der Leute kommen auch ohne Therapie aus. Warum kann ich das nicht auch schaffen? ich brauche doch nur Zeit!

Rede ich mir das alles nur ein? Suche ich zwanghaft nach Hintertüren um eine Therapie zu umgehen? Wird es mich eh einholen? Wird es eines Tages wieder in mein Bewusstsein gelangen und mich dann völlig aus der Bahn werfen, wenn ich es gerade absolut nicht gebrauchen kann? Soll ich dem nicht lieber vorbeugen?

Es ist so unglaublich deprimierend, mehr zu wiegen als vorher. Jetzt, seitdem ich ich aktiv nichts mehr gegen mein Körpergewicht tu, hat auch mich der sogenannte Jojo-Effekt eingeholt. Ich wünsche mir so, niemals damit angefangen zu haben!

15.9.07 00:31

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leysa / Website (15.9.07 02:39)
Hey,
eine Therapie ist selten ein falscher Weg. Klar niemand sagt das es einfach ist sich mit allem auseinander zu setzen. Es ist sogar mehr als schwer und am Anfang haben viele das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren, doch wenn man die erste Zeit überstanden hat in denen man erst einmal sieht was alles falsch gelaufen ist und was einem blüht wenn man es nicht schafft aus den eigenen Problemen herrauszukommen, dann sieht man es Berg auf gehen und das alleine vermag einem schon mehr Kraft zu geben als man glaubt.
LG
Leysa
P.S.:Kaum einer ist so schwach wie er sich selbst einschätzt!!


Martina (25.9.07 09:51)
Hey Süsse

Meine Meinung kennst du bereits- dazu möcht ich hier und jetzt nicht mehr sagen, ausser du hast Fragen.

Es war sehr schön dich zu treffen, dich mal so richtig knuddeln zu können
Meine Worte waren durchaus ernst gemeint und ich möchte, dass du auf dich acht gibst- du bist es wert!

Und zudem bist du eine hübsche junge Frau!

Liebe Grüsse
Martina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen